• Deutsch
JETZT 20% BEI ALLEN PRODUKTEN SPAREN

Naschen ohne Reue – ist das möglich?

Doris Buchhammer
Doris Buchhammer
Gründerin

JA, Naschen ohne Reue ist möglich. Und zwar mit natürlichen Zuckeraustauschstoffen wie Xylit oder Erythrit.

Xylit sieht aus wie Zucker und schmeckt wie Zucker. Es wird in Europa hergestellt und aus Birkenrinde gewonnen. Es schmeckt genauso süß wie herkömmlicher Haushaltszucker, hat aber um 40 % weniger Kalorien. Daher ist es zum Abnehmen gut geeignet. Backen und Kochen mit Xylit ist keine Hexerei. Rezepte müssen nicht erst umgerechnet werden, denn es kann 1:1 mit Zucker ausgetauscht werden. Möchtest du bei Getränken und Saucen Kalorien sparen, kannst du auch hier Xylit zum Süßen und zum Verfeinern von Speisen verwenden. Süße deine Tees, Limonaden, Kaffees usw. mit Xylit und du führst dir automatisch kalorienärmere Getränke zu. Im Gegensatz zu Zucker, der Heißhunger auslösen kann, hält dich Xylit länger satt.

Erythrit wird aus Mais gewonnen und auch in Europa hergestellt. Es sieht herkömmlichem Zucker sehr ähnlich, hat aber etwas weniger Süßkraft. Es schmeckt aber noch immer sehr süß. Wie Xylit ist Erythrit fürs Kochen, Backen und Süßen geeignet. Und das Beste: Erythrit enthält null-Komma-null Kalorien! Aus diesem Grund wird Erythrit sehr gerne für Diäten und gesundes Abnehmen genutzt.

Wenn du zukünftig gesünder naschen möchtest oder deine Familie gesünder verwöhnen willst, dann probiere unsere ALVATIVA® Produkte Xylit und Erythrit.

Alles Liebe,
Doris

Was dich auch interessieren könnte:

ÜBER UNS
Jürgen Buchhammer

Wir lieben ALVATIVA!

🥳 🥳 🥳 Alles hat seine Zeit – nun ist es so weit! 🥳 🥳 🥳 Nach vielen Monaten des Werkelns, Schaffens, Tüftelns, Vertiefens und

Weiterlesen »