• Deutsch
JETZT 20% BEI ALLEN PRODUKTEN SPAREN

Schoko-Zucchini-Kuchen

Doris Buchhammer
Doris Buchhammer
Gründerin

Kurzbeschreibung

Dieser Kuchen ist ein Muss für alle Schoko- und Gemüsefans. Die Zucchini machen den Schokokuchen unglaublich saftig. Der Kakao macht den Teig unschlagbar schokoladig. Auch Gemüsegegner werden diesen Kuchen lieben.

Zubereitung 35 Minuten

Backzeit 50-60 Minuten

Personen 12-14

Schwierigkeit Einfach

Zutaten

Zubereitung

  • 1
    Zuerst wäschst und reibst du die Zucchini. Gib danach die Walnüsse in ein Frischhaltesäckchen und klopfe die Nüsse mit einem Küchenutensil (z.B. Nudelholz, Fleischklopfer…) klein.
  • 2
    Heize den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor. Wähle eine dir passende Backform (Springform, Gugelhupf, Blech…). Fette die Form mit Backspray ein.
  • 3
    Du kannst eine Rührmaschine zum Mixen verwenden. Vermenge zunächst das Mehl mit dem Kakaopulver und dem Backpulver in einer Rührschüssel. Füge ALVATIVA Birkenzucker hinzu. Gib danach die Eier und das Öl dazu. Vermenge alles für ein paar Minuten.
  • 4
    Hebe die Walnüsse und Zucchini mit einer Teigspachtel unter die Masse. Den Teig kannst du nun in die gefettete Backform geben. Streiche alles glatt.
  • 5
    Backe den Schokokuchen für 50 – 60 Minuten. Mit der Stäbchenprobe kannst du feststellen, ob dein Kuchen schon fertig ist: steche dazu mit einem Holzspieß (geht auch mit einer Gabel) in die Mitte des Kuchens. Kleben keine Teigreste mehr am Stäbchen ist der Kuchen fertig.

Was dich auch interessieren könnte: